Polysaccharidgele für medizinische Anwendungen

Das gemeinsame Kooperationsprojekt „Polysaccharidgele für medizinische Anwendungen“ der BOKU und L&R führte zur Entwicklung neuartiger Wundauflagen auf Basis natürlicher Polymere für die Behandlung schwerheilender Wunden. Der Fokus lag hierbei vor allem auf Materialien sowohl mit minimaler Wundklebrigkeit als auch geruchsneutralisierender Wirkung.

Eingereicht von: Dr.nat.techn. Irina Sulaeva, MSc
Dr.nat.techn. Hubert Hetteger, MSc
Dipl.-Chem. Dr.rer.nat. Antje Potthast
Dipl.-Chem. Dr.rer.nat. Dr.h.c. Thomas Rosenau
Firma/Universität: Universität für Bodenkultur Wien (BOKU)
Homepage: www.boku.ac.at
Kooperationspartner: Lohmann & Rauscher GmbH & Co. KG

life-science.eu - Foto: (c) Hubert HetteggerAlle Projektpartner sind sich einig, dass die entwickelten Materialien Meilensteine ​​sind, um moderne Wundheilungsstrategien auch auf internationaler Ebene weiter zu verbessern. Dies gilt insbesondere für das routinemäßige ambulante Leben sowohl für Patienten als auch für Kliniker, da die innovativen Materialien sowohl die Heilungszeit, als auch bakterielle Infektionen und Schmerzen (z.B. durch Verbandwechsel) signifikant reduzieren. Darüber hinaus tragen die geruchsbeseitigenden Materialien dazu bei, die Stigmatisierung und soziale Isolation von Patienten, welche beispielsweise an stark infizierten Wunden leiden, zu überwinden. Der befriedigendste Aspekt für beide Partner des Projekts ist jedoch, dass diese Forschung und Entwicklungsarbeit den Patienten helfen wird, nicht auf irgendeine transzendente Weise, sondern direkt und sofort effektivere Wundverbände zu erleben und ein besseres, modernes Wundmanagement zu erfahren.

Archiv
life-science-success
bis 2017
Zur Jobbörse für Naturwissenschafter /innen
2018-03-02T14:12:41+00:00

Ein Netzwerk das verbindet

life-science Karriere Services

Ihr Spezialist für Naturwissenschafter /innen

Damit Sie rasch mit den passenden

Personen in Kontakt kommen!