Medizin 2018-01-14T15:51:03+00:00
Jobs for life-scientists

Tiroler Hochschulkonferenz

Tirol erforscht das Leben und die Gesundheit der Zukunft – Macht uns die moderne Stammzellforschung gesund und unsterblich? Wie kann die Alterung von Gefäßen verzögert werden? Und welcher rechtliche Rahmen ist der Fortpflanzungsmedizin in Österreich gesetzt? Diese Fragen diskutierten Expertinnen und Experten der Tiroler Hochschulen [...]

Risikobereitschaft ist vorhersagbar

Risiko oder Sicherheit: Neuronale Aktivität im Gehirn lässt intuitive Entscheidungen vorhersagen. Mit Hilfe von optogenetischen Proteinen, die durch Laserlicht aktivierbar sind, lässt sich die Gehirn Aktivität und damit die Entscheidungsfindung zusätzlich beeinflussen. […]

Folgen des Rauchens im Gehirn von Frauen und Männern

ForscherInnen der Universität Graz zeigen in einer aktuellen Studie, dass sich sowohl Hirnstrukturen als auch der Stoffwechsel im Gehirn durch Rauchen verändern. Besonders deutlich sichtbar wird dies an der Konzentration eines bestimmten Neurotransmitters, GABA genannt, der für die Regulierung der neuroelektrischen Aktivität des Gehirns zuständig [...]

Hirntumoren: Spezielle molekulare Profilerstellung könnte präzisere Prognose und Therapie ermöglichen

Meningiome, eine bestimmte Art von Gehirntumoren, sind meist gut zu behandeln. Es gibt aber einige Subtypen mit sehr aggressivem Verlauf, die eine hohe Rezidivrate haben, also ein großes Risiko aufweisen, nach der Behandlung erneut zu entstehen. Diese Untergruppen müssen mit einem speziellen Therapiekonzept behandelt werden. [...]

Menschliche Blutgefäße am Biochip künstlich wachsen lassen

Bio Chip statt Tierversuch  – An der TU Wien baut man Mini-Gewebe am Biochip nach – sogenannte „Organs-on-a-Chip“. Komplizierte biologische Prozesse können so präzise gesteuert, kontrolliert und gemessen werden. Exakter als es in Tierversuchen oder direkt am Menschen möglich wäre. […]

Lymphdrüsenkrebs: Zellbausteine im Ungleichgewicht

Lymphdrüsenkrebs kann in jedem Lebensalter auftreten, wobei mehr als 70 Arten innerhalb dieser Erkrankung unterschieden werden können. Die Krankheit ist durch unkontrolliertes Wachstum von Zellen des lymphatischen Systems charakterisiert. Zur Entwicklung neuer Diagnose- und Therapiemöglichkeiten ist es besonders wichtig, mehr über die molekularen Ursachen der Erkrankung herauszufinden. Hier setzt [...]

RSS-Feed - und Sie bleiben aktuell

Zur Jobbörse für Naturwissenschafter /innen

Ein Netzwerk das verbindet

life-science Karriere Services

Ihr Spezialist für Naturwissenschafter /innen

Damit Sie rasch mit den passenden

Personen in Kontakt kommen!