Medizin 2018-01-14T15:51:03+00:00
Jobs for life-scientists

3D-Modell der menschlichen Plazenta entwickelt

Die Plazenta ist das verbindende Organ zwischen Mutter und Embryo. Ihre Hauptfunktionen sind der Austausch von Nährstoffen, Gasen und Stoffwechselprodukten sowie die Produktion von Hormonen und anderen Substanzen, die für die Embryonalentwicklung von essenzieller Bedeutung sind. […]

Vitamin-D Anreicherung in Nahrungsmitteln zur Vorbeugung von Mangelerscheinungen

Ein Mangel an Vitamin-D tritt in allen Bevölkerungsgruppen sehr häufig auf und kann in weiterer Folge eine Reihe von Erkrankungen verursachen. Hauptsächlich wird Vitamin-D in der Haut durch eine chemische Reaktion mit dem Sonnenlicht gebildet, über die Nahrung kann es auf Grund der niedrigen Konzentration nur in sehr geringen [...]

IgE-Antikörper nach Nierentransplantation nachgewiesen

Viele Spender-Nieren, die transplantiert werden, werden innerhalb von zehn Jahren nach dem Eingriff vom Empfänger abgestoßen. Schuld daran sind unter anderem Immunglobulin G-Antikörper (IgG), die gegen das humane Leukozyten-Antigen-System (HLA), einem Gewebemerkmal auf Transplantaten, wirken und eine Abstoßung bewirken. Damit gelten IgG-Antikörper auch als Biomarker für ein erhöhtes Risiko [...]

Frühere Ragweedpollensaison steht unmittelbar bevor

Schlechte Nachrichten für PollenallergikerInnen, die sensibel auf Ragweed reagieren: Feuchtwarmes Wetter hat ideale Wachstumsbedingungen gebracht, der Start der Ragweedsaison in Österreich steht dadurch unmittelbar bevor. Die Blüte des Ragweeds (auch Ambrosia oder Traubenkraut genannt) hat in den südöstlichen Nachbarländern Österreichs zwar noch nicht verbreitet begonnen, [...]

Neue Methode zur Berechnung des Risikos für tumorassoziierte venöse Thrombose/Pulmonalembolie

Eine Studiengruppe der Medizinischen Universität Wien hat gemeinsam mit internationalen Kooperationspartnern ein neues Modell zur Vorhersage der tumorassoziierten venösen Thrombose/Pulmonalembolie entwickelt. Damit lässt sich das Risiko für eine solche Erkrankung berechnen und es können mögliche Gegenmaßnahmen ergriffen werden. […]

Molekularen Zusammenhang mit Relevanz für Kinderwunsch

In der zweiten Hälfte des weiblichen Zyklus werden in den Eierstöcken große Mengen des Gelbkörperhormons Progesteron produziert, um die Gebärmutter auf die Einnistung der befruchteten Eizelle vorzubereiten. Auch die Aminosäure Arginin spielt dabei eine wichtige Rolle. Gleichzeitig beeinflusst sie eine zentrale Schaltstelle im Immunsystem. [...]

RSS-Feed - und Sie bleiben aktuell

Zur Jobbörse für Naturwissenschafter /innen

Ein Netzwerk das verbindet

life-science Karriere Services

Ihr Spezialist für Naturwissenschafter /innen

Damit Sie rasch mit den passenden

Personen in Kontakt kommen!