Loading...
Start2019-06-18T13:49:02+02:00

Damit Sie rascher mit den Richtigen in Kontakt kommen

Kennen Sie die Situation, dass Sie einen Naturwissenschafter mit einem ganz bestimmten Profil suchen, aber einer unüberschaubaren Menge an BewerberInnen mit völlig anderen Qualifikationen gegenüberstehen? Oder umgekehrt, dass Sie selbst NaturwissenschafterIn mit einem ganz spezifischen Profil sind, und nach der Position oder jenem Geschäftspartner suchen, der genau zu Ihren Kompetenzen passt? Genau dieser Unübersichtlichkeit wirken wir durch unsere klare Spezialisierung auf Naturwissenschaften entgegen. life-science bietet Ihnen kompakte Information und Kontaktmöglichkeiten fokussiert auf Naturwissenschaften.

Ihre Möglichkeiten

Jobbörse spezialisiert auf Naturwissenschafter/-innen

Netzwerk, Kontakte
life-science-success

Information, Einblick in
Unternehmen und Projekte

Was haben Sie davon?

Sie möchten nicht immer zuerst alle Stellenangebote durchlesen müssen um zu wissen, ob Sie sich mit Ihrer Ausbildung dafür bewerben können. Auf life-science suchen Sie nach Ihrer fachlichen Ausbildung und lassen sich die passenden Jobangebote anzeigen. Sie werden möglicherweise überrascht sein, welche Jobangebote Sie dadurch angezeigt bekommen. Tätigkeiten, an die Sie bisher vielleicht gar nicht gedacht haben.

Sie wissen, wie speziell die Qualifikationen der Naturwissenschafter oft sein können. Auf life-science erreichen Sie eine hohe Anzahl spezifisch ausgebildeter potenzieller Mitarbeiter mit Berufserfahrung wie auch Nachwuchskräfte.

Interdisziplinäre Forschung und die Kooperation von Wirtschaft und Wissenschaft sind längst Standard. Bei der life-science-success treffen Sie renommierte Forscher aus Wirtschaft und Wissenschaft, die in den Bereichen Medizin, Gesundheit, Lebensmittel, Umwelt, Umwelttechnik und vergleichbare Felder tätig sind. Sie treffen Geschäftsführer und Entscheider mit denen Sie Kooperationen anbahnen, auf jeden Fall Erfahrungen und Meinungen austauschen können.

Sie werden von einer breiten Öffentlichkeit als ein Unternehmen wahrgenommen, das auf hohem wissenschaftlichem Niveau Produkte entwickelt und engagierten AkademikerInnen attraktive und interessante Karrierechancen eröffnet.

Die Universitäten und wissenschaftlichen Einrichtungen werden als Keimzellen von Innovation wahrgenommen, die hoch qualifizierte NaturwissenschafterInnen ausbilden die in der Wirtschaft oder gemeinsam mit der Wirtschaft für den Menschen und die Gesellschaft forschen und entwickeln.

Aus der Redaktion

Fett zur Zell-Erneuerung

Recycling ist auch in den Zellen des menschlichen Körpers unabdingbar. Durch die sogenannte Autophagie – einen zellulären Prozess – werden defekte und damit potenziell schädliche Proteine oder Organellen abgebaut. Das wirkt der Alterung, Stoffwechselstörungen und anderen Erkrankungen wie Krebs entgegen. Tobias Eisenberg und sein Team am Institut für Molekulare [...]

Donau: International nur punktuell stärkere Fäkalbelastungen

Utl.: In Österreich keine bedenklichen Werte Ein wissenschaftliches Team mit ExpertInnen von MedUni Wien, Med Uni Graz, Technische Universität Wien und der Karl Landsteiner Privatuni für Gesundheitswissenschaften in Krems konnte im Rahmen des mikrobiologischen Untersuchungsprogrammes des Joint Danube Survey 4 (JDS4) entlang einer Strecke von 2.600 km der Donau [...]

Von japanischer Korbflechtkunst zu Nanotechnologie

Ultradichte magnetische Quantengitter in Hochtemperatur-Supraleitern Die Eigenschaften von Hochtemperatur-Supraleitern können durch künstliche Defekte gezielt verändert werden. Einem internationalen Forschungsteam um den Physiker Wolfgang Lang an der Universität Wien ist es nun gelungen, die weltweit dichtesten komplexen Nanogitter zur Verankerung von magnetischen Flussquanten, den Fluxonen, herzustellen. Dies wurde durch Bestrahlung [...]

Knobeln auf dem Quanten-Schachbrett

Physiker der Universität Innsbruck schlagen ein neues Modell vor, mit dem die Überlegenheit von Quantencomputern gegenüber klassischen Supercomputern bei der Lösung von Optimierungsaufgaben gezeigt werden könnte. Sie demonstrieren in einer aktuellen Arbeit, dass schon wenige Quantenteilchen genügen würden, um das mathematisch schwierige Damenproblem im Schach auch für größere Schachbretter [...]

Mit App den Ragweed Hotspots hinterher

Rund zehn Prozent aller Menschen in Österreich sind von einer Ragweed-Pollenallergie betroffen. Ragweed gilt als stärkstes Allergen und kann bei den Betroffenen zu schweren Komplikationen wie anaphylaktischem Schock, der schwersten Ausprägung einer allergischen Reaktion, oder zu argen Schwellungen von Gliedmaßen führen. Der Österreichische Pollenwarndienst der MedUni Wien hat nun [...]

Sensoren zur drahtlosen Muskelsignalübertragung nach Nerventransfers

Forschung im Bereich der drahtlosen Biosignalübertragung ist längst kein Randphänomen mehr im Bereich der modernen Prothetik. Eine Vielzahl von internationalen Forschungsgruppen arbeitet hier an Lösungsansätzen um die Schnittstelle Mensch-Maschine fließender zu gestalten. […]

Jobboerse für life scientists / Jobs für life-scientists finden

RSS-Feed - und Sie bleiben aktuell

jobs für Naturwissenschafter / jobs for life scientists

Ein Netzwerk das verbindet

life-science Karriere Services

Ihr Spezialist für Naturwissenschafter /innen

Damit Sie rasch mit den passenden

Personen in Kontakt kommen!