Umwelt 2018-01-14T15:53:18+00:00
Jobs for life-scientists

Eingeschleppte Baumschädlinge gefährden die Wälder Europas

Immer mehr Arten werden durch den Menschen in neue Gebiete eingeschleppt. Darunter sind vermehrt Schadorganismen wie Insekten und Pilze, die Baumarten befallen und bei ungehinderter Ausbreitung zum Absterben großer Waldflächen führen können. Wiener Forscher bewerten erstmals die möglichen Auswirkungen von eingeschleppten Baumschädlingen auf die Kohlenstoffspeicherung [...]

Tirol startet österreichweit erstes systematisches Tagfalter-Monitoring

Gemeinsam mit freiwilligen Laien aus Tirol wird systematisch die Vielfalt der Schmetterlinge beobachtet und so ein wichtiger Beitrag zur Biodiversitätsforschung geleistet. Die Initiative wird vom Institut für Ökologie der Universität Innsbruck sowie den Naturwissenschaftlichen Sammlungen der Tiroler Landesmuseen mit Unterstützung der Abteilung Umweltschutz des Landes [...]

Plastik stimuliert Bakterien im Meer

Plastik und die darin enthaltenen Inhaltsstoffe wie Weichmacher haben Auswirkungen auf die Basis der Nahrungsnetze, im Wesentlichen auf die Bakteriengemeinschaften des Meeres. Die Freisetzung von organischem Material aus Kunststoffen verändern den Kohlenstoffkreislauf in den Ozeanen drastisch. […]

15 Jahre Erforschung der Milchstraße

Seit 15 Jahren erforschen die H.E.S.S.-Teleskope die Milchstraße im Gammalicht. Aus diesem Anlass hat die H.E.S.S.-Kollaboration nun ihre bisher größte Zusammenstellung von wissenschaftlichen Ergebnissen in einer Sonderausgabe der Zeitschrift Astronomy and Astrophysics veröffentlicht. […]

Gebirgspflanzen Europas beschleunigen ihr Ausbreitungstempo

Bergpflanzen reagieren auf den Klimawandel – sie sind Indikatoren für die ökologischen Auswirkungen der zunehmenden vom Menschen verursachten Erwärmung. Zu diesem Schluss kommen ÖkologInnen aus 11 Ländern, darunter ForscherInnen der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW), der Universität für Bodenkultur Wien (BOKU), der Universität Wien und der Universität Innsbruck. Markantestes [...]

Locker oder fest: Wenn Knoten auf Polymerringen sitzen

Knoten begegnen uns täglich im Alltag. In der Natur finden sich Knoten regelmäßig auf Polymeren, also auf chemischen Verbindungen, die aus Ketten oder verzweigten Molekülen bestehen. Polymere sind von größter Wichtigkeit in der Biologie – Stichwort DNA –, aber genauso relevant für die Entwicklung von Kunststoffen oder anderen Materialien [...]

RSS-Feed - und Sie bleiben aktuell

Zur Jobbörse für Naturwissenschafter /innen

Ein Netzwerk das verbindet

life-science Karriere Services

Ihr Spezialist für Naturwissenschafter /innen

Damit Sie rasch mit den passenden

Personen in Kontakt kommen!