life-science-success2017-N08A3257-2Das Projekt wind2hydrogen, gefördert vom Klima- und Energiefonds, demonstriert die nachhaltige und langfristige Speicherung von erneuerbarer Energie in Form von Wasserstoff und zum Transport im Erdgasnetz. Die weltweit einzigartige Hochdruck-Elektrolyseanlage erzeugt Wasserstoff direkt bei 163 bar und stellt die Lösung für die direkte Kopplung mit erneuerbarer Stromerzeugung dar.

Eingereicht von: Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Manfred Klell
Firma/Universität: HyCentA Research GmbH
in Kooperation mit: OMV Refining & Marketing GmbH; Energieinstitut an der Johannes Kepler Universität Linz; Fronius International GmbH; EVN AG

Flexible, effiziente und wirtschaftliche Elektrolyseanlagen sind die Schlüsseltechnologie für die Verschränkung der Energienetze von Strom und Gas („Power-to-Gas“). In wind2hydrogen wird an einem neuartigen Verfahren geforscht, welches hochreinen Wasserstoff unter Hochdruck ohne zusätzlichen Kompressor erzeugt. Die entwickelte Elektrolyseanlage ist für hochdynamischen Betrieb in Verbindung mit wechselndem Wind- oder Photovoltaik-Stromangebot geeignet. Ermöglicht wird dies durch eine weltweit einzigartige Technologie einer modularen, asymmetrischen Hochdruck-Polymerelektrolytmembran-Elektrolyse. Diese ermöglicht höchste Teillastwirkungsgrade und hat positive Effekte hinsichtlich Zuverlässigkeit, Betriebssicherheit und Anlagenverfügbarkeit. Die Pilotanlage mit 100 kW ermöglicht den experimentellen Betrieb der Wasserstoffeinspeisung in das Erdgasnetz und die Demonstration künftiger stromseitiger als auch absatzseitiger Geschäftsfälle. Zusätzlich werden auch rechtliche, wirtschaftliche und ökologische Bewertungen durchgeführt, um verschiedene Geschäftsmodelle für ein Rollout zu konzipieren.

Wir danken den Kooperationspartnern und Sponsoren

Bmwfw-web 1 Janssen Cilag Pharma oegmbt logo 100px  Christian Doppler Forschungsgesellschaft prazak
 Medizinische Universität Innsbruck  med-uni-graz-web muw100px  Veterinärmedizinische Universität Wien Universität Innsbruck
 Universität f. Bodenkultur Wien  Johannes Kepler Universität Linz Universität Wien uni-graz-web1 1
 Technische Universität Graz TU-Logo 1  Montan Universität Leoben  Donau Universität Krems  imc-fh-krems
impuls  Austrian Competence Centre for Feed and Food Quality, Safety & Innovation  Next Generation Fluorescence Imaging GmbH FH-Oberösterreich Fh Campus Wien
             
 cryomodultech Gefriersubstitution HyCentA Research GmbH texible hill-international papierholz austria
               
10-biomin health-care-consulting-web-1 The Longevity Labs tec-innovation Carinthia Tech Research AG
             
decide - clinical Software Gluco Tab Das Kinderwunsch Institut thiomatrix Competence Center Wood  evologic
Agentur für Gesundheit u. Ernährungssicherheit  world-courier  VWR We Enable Science  ecoplus Technopolprogramm Niederösterreich inits
 
wiener-zeitung    chemiereport.at-Austrian life Sciences