Mykotoxine sind niedermolekulare Gifte, die von Schimmelpilzen gebildet werden, welche wiederum jedes landwirtschaftliche Gut kontaminieren können. Ziel des Projekts ist es, die Verstoffwechselung dieser Toxine durch Pflanzen, Mikroorganismen und Tiere zu erforschen und darüber hinaus beizutragen, geeignete, hochspezifische Mykotoxin-Abbauer zu entwickeln.

Eingereicht von: Assoc. Prof. Dr. Franz Berthiller
Firma/Universität: Universität für Bodenkultur Wien (BOKU)
in Kooperation mit: BIOMIN Holding GmbH

Trotz hoher globaler Forschungsinvestitionen in das Gebiet der Mykotoxine (Schimmelpilzgifte), bleibt deren Prävention und Kontrolle schwierig und die Nahrungsmittel- und Futtermittelindustrie weiterhin anfällig gegenüber Kontaminationen. Ebenso wird bei der Überwachung von Lebens- und Futtermittel nur ein Teil der gesamten Mykotoxine wieder gefunden und ein erheblicher Teil der so genannten „maskierten Mykotoxine“ (pflanzliche Stoffwechselprodukte von Mykotoxinen) bleibt unentdeckt. Die toxikologische Bedeutung der maskierten Mykotoxine war vor Beginn des Projekts weitgehend unbekannt.

Das Team um Prf. Berthiller erforscht in drei thematischen Modulen den Stoffwechsel von Mykotoxinen in Pflanzen, Mikroorganismen und Tieren. Im ersten Modul werden neue (maskierte) Toxine identifiziert und deren Vorkommen in Lebens- und Futtermitteln bestimmt. Im zweiten Modul wird die mikrobielle Interaktion mit freien und maskierten Mykotoxinen im Hinblick auf mögliche Entgiftung untersucht. Das dritte Modul beinhaltet Fütterungsversuche, um einerseits das Schicksal der maskierten Mykotoxine in vivo und deren toxikologische Bedeutung und andererseits die Wirksamkeit von Entgiftungsstrategien zu erforschen.

Wir danken den Kooperationspartnern und Sponsoren

Bmwfw-web 1 Janssen Cilag Pharma oegmbt logo 100px  Christian Doppler Forschungsgesellschaft prazak
 Medizinische Universität Innsbruck  med-uni-graz-web muw100px  Veterinärmedizinische Universität Wien Universität Innsbruck
 Universität f. Bodenkultur Wien  Johannes Kepler Universität Linz Universität Wien uni-graz-web1 1
 Technische Universität Graz TU-Logo 1  Montan Universität Leoben  Donau Universität Krems  imc-fh-krems
impuls  Austrian Competence Centre for Feed and Food Quality, Safety & Innovation  Next Generation Fluorescence Imaging GmbH FH-Oberösterreich Fh Campus Wien
             
 cryomodultech Gefriersubstitution HyCentA Research GmbH texible hill-international papierholz austria
               
10-biomin health-care-consulting-web-1 The Longevity Labs tec-innovation Carinthia Tech Research AG
             
decide - clinical Software Gluco Tab Das Kinderwunsch Institut thiomatrix Competence Center Wood  evologic
Agentur für Gesundheit u. Ernährungssicherheit  world-courier  VWR We Enable Science  ecoplus Technopolprogramm Niederösterreich inits
 
wiener-zeitung    chemiereport.at-Austrian life Sciences