Spezialist für NaturwissenschafterInnen
  • Spezialist für NaturwissenschafterInnen

  • Netzwerke für NaturwissenschafterInnen

Dr. Albert MissbichlerNach erfolgreicher Produktentwicklung und Marktzulassung stellt für Start-ups der Aufbau des Vertriebs die nächste große Herausforderung dar. Ständig zunehmende Erschwernisse bei der Zulassung von diätetischen Produkten nehmen jungen Start-ups sukzessive die realistische Chance, aus eigener Kraft ein eigenes Produkt bis zum Markteintritt zu entwickeln. Foto: (c) Missbichler

life-science-success-dominik-flenerNaturwissenschafterInnen sind anders. Praxis zählt mehr, als mehrfache Studienabschlüsse. Zu verschulte Ausbildung führt zu wenig ausgeprägtem selbstorganisiertem Arbeiten. Erste Berufsjahre sind Lernjahre. Es ist leichter vom Kleinunternehmen in den Konzern zu wechseln als umgekehrt und wenn Sie den Dienstnehmer wechseln, dann "erhobenen Hauptes".

karriere-kick-cd-laborCD-Labors kennen die meisten WissenschafterInnen als öffentliches Fördermodell zur Stärkung der Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Wissenschaft in den unterschiedlichsten Anwendungsfeldern von unternehmensrelevanter Grundlagenforschung. Soweit so gut. Darüber hinaus sind es die CD-Labors durchaus Wert, einmal im Kontext der Karriere betrachtet zu werden.

Wertewandel-Othmar-HillKonflikte binden viel und oft sehr kreative Energie oder sie wird fehlgesteuert entladen. Wenn es uns gelingt, diese enorme Kraft konstruktiv für die Umsetzung unserer Vorhaben frei zu setzen, dann kann aus dem Aufeinandertreffen unterschiedlicher Welten etwas einzigartig Neues entstehen. Dr. Othmar Hill, Spezialist für Wertwandel im Gespräch mit Gisela Zechner

forschungsschiff-sonneViele NaturwissenschafterInnen träumen von spannenden Expeditionen in der freien Natur. 6 WissenschafterInnen der Universität Wien sind seit 1. Mai auf dem deutschen Forschungsschiff "Sonne" von Neuseeland nach Alaska unterwegs. Wie das Leben in dem "schwimmenden Labor" funktioniert und abläuft, darüber berichtet regelmäßig in seinem eigenen Dossier "Schiffsmeldungen" Foto: Forschungsschiff "Sonne" (c) Uni Wien, Baranyi

Partnerbanner

welcome to

life-science-success 2017

Find us on Facebook