Skip to main content

Unitleiter für großtechnische Proteinreinigung (m/w)

Organisation: 

JOB-ID: 1711429
 
Unitleiter für großtechnische Proteinreinigung (m/w)

Ihre neue Stelle

  • Leitung einer Produktionseinheit für biotechnische Arzneimittel unter GMP Bedingungen mittels spezifischer Fertigungsverfahren wie z.B. Säulenchromatographie und Filtrationen 
  • Führung und Entwicklung der Produktionsmitarbeiter (ca. 15 Mitarbeiter)
  • Kosten- und Budgetverantwortung
  • Übernahme von Sonderaufgaben bei der Implementierung/Transfer neuer Verfahren und Produkte in die Produktionsanlage
  • Kontinuierliche Analyse und Verbesserung der Prozesse, Arbeitsabläufe und der Produktionsanlagen
  • Repräsentation der Anlage und der laufenden Produktionsprozesse gegenüber Kunden und internationalen Behördeninspektionen

Wir bieten Ihnen für diese Position ein interessantes Gehalt, das sowohl Ihre fachlichen und persönlichen Kompetenzen sowie Ihre beruflichen Vorerfahrungen berücksichtigt. Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen sind wir verpflichtet, das Mindestgrundentgelt gemäß Einstufung nach Kollektivvertrag bekannt zu geben, das bei dieser Position bei € 42.913,50 brutto pro Jahr (Vollzeit) liegt, wobei eine Überzahlung möglich ist. Darüber hinaus bieten wir unseren MitarbeiterInnen eine Vielzahl an attraktiven Sozialleistungen, über die wir Sie auch gerne im persönlichen Gespräch informieren.
 
Ihre Talente und Fähigkeiten

  • Abgeschlossene naturwissenschaftliche Ausbildung (Biochemie, Biotechnologie, Biologie o.ä.)
  • Erfahrung in der pharmazeutischen Industrie oder einschlägige abgeschlossene Ausbildung mit mehreren Jahren Erfahrung im Betreiben von großtechnischen Herstellungsanlagen unter GMP-Bedingungen
  • Führungserfahrung erforderlich
  • Selbständiger Arbeitsstil mit hoher Analyse- und Problemlösungskompetenz 
  • Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge zu erkennen und darzustellen
  • Hohe Motivation verbunden mit einer teamorientierten strukturellen Arbeitsweise
  • Ausgeprägtes Kommunikationsvermögen für die Bearbeitung von Schnittstellenthemen
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie Sicherheit im Umgang mit den gängigen MS-Office Programmen (Word, Excel, PPT)

Über uns

Innovative Medikamente für Mensch und Tier – dafür steht das forschende Pharmaunternehmen Boehringer Ingelheim seit mehr als 130 Jahren. Boehringer Ingelheim zählt zu den 20 führenden Unternehmen der Branche und ist bis heute in Familienbesitz. Für die drei Geschäftsbereiche Humanpharmazeutika, Tiergesundheit und biopharmazeutische Auftragsproduktion schaffen rund 50.000 Mitarbeiter tagtäglich Werte durch Innovation. Im Jahr 2016 erwirtschaftete Boehringer Ingelheim Umsatzerlöse von rund 15,9 Milliarden Euro. Die Aufwendungen für Forschung & Entwicklung entsprechen mit mehr als drei Milliarden Euro 19,6 Prozent der Umsatzerlöse.
Boehringer Ingelheim legt als Arbeitgeber großen Wert auf Chancengleichheit und trägt zu einem vielfältigen und inklusiven Arbeitsumfeld bei. Wir fördern alle Aspekte von Diversity & Inclusion, die für unsere MitarbeiterInnen, PatientInnen und Gemeinschaften von Wert sind.
 
Kontakt

Ihre Unterlagen werden von unserem Recruiting Team und den Fachbereichsverantwortlichen gesichtet. Aus diesem Grund haben wir hier keine/n konkrete/n AnsprechpartnerIn genannt und bitten Sie, Ihre Bewerbung allgemein an uns zu adressieren. 

Tätigkeit: Biopharmazie
Primärer Standort: Europa-Österreich-Wien-Wien
Organisation: AT-Boehringer Ingelheim Regional Center Vienna GmbH & Co KG (Austria)
Beschäftigungsart: Vollzeit

Boehringer Ingelheim RCV GmbH & Co KG
Human Resources
Recruiting Services
Dr. Boehringer-Gasse 5-11, 1121 Wien
www.boehringer-ingelheim.at