Skip to main content

ProzessvalidiererIn

Organisation: 

ProzessvalidiererIn

-193077  

In dieser umfangreichen und interdisziplinären Fachfunktion arbeiten Sie mit Ihren KollegInnen gemeinsam an der Erstellung, Bearbeitung und Bewertung von Prozessvalidierungsprojekten. Die Prozessvalidierungsgruppe ist ein Teil der Produktion und hat starke Schnittstellenfunktion zu den Bereichen Entwicklung, Herstellung, QC Labors, Projekt & Life Cycle Management, Qualitätssicherung sowie zu unseren externen KundInnen.

Ihre neue Stelle

  • Selbständige Erstellung von Prozessvalidierungsprotokollen/-berichten
  • Auswertung und Interpretation von Produktionsdaten sowie Failure Mode and Effect Analysis (FMEAs)
  • Erstellung von Lifecycle Protokollen und Berichten sowie Datenrecherchen
  • Durchführung und Koordinierung von Trending von Produktionsdaten (Continued Process Verification)
  • Durchführung von Leachables & Extractables Assessments
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Einreichungen für die validierungsrelevanten Teile

Ihre Talente und Fähigkeiten

  • Naturwissenschaftliche oder technische Ausbildung (FH oder Uni in Biologie, Chemie, Verfahrenstechnik) mit Erfahrung in der großtechnischen Pharma- oder Biotechproduktion von Vorteil
  • Ausgezeichnetes Zahlenverständnis und stark ausgeprägte analytische Fähigkeiten sowie statistische Methodenkenntnisse erforderlich
  • Ausgezeichnete Englisch- und MS-Office- Kenntnisse (v.a. Word und Excel)
  • Biotechnologie- und Prozessvalidierungskenntnisse sowie Expertise statistischer Tools
  • Ausgezeichnete cGMP Kenntnisse sowie Grundwissen über die wichtigsten Regulatorien (z.B.: ICH-Guidelines) für die obengenannten Tätigkeiten
  • Eigenverantwortliche Arbeitsweise in interdisziplinären Teams und hohe Lernbereitschaft

Ihre Benefits

  • Positionsspezifische Aus- und Weiterbildungsangebote
  • Pensionskasse
  • Eingearbeitete Fenstertage
  • Umfassende Gesundheitsförderung
  • Betriebsrestaurant

Für diese Position bieten wir Ihnen ein interessantes Gehalt, das sowohl Ihre fachlichen und persönlichen Kompetenzen sowie Ihre beruflichen Vorerfahrungen berücksichtigt. Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen sind wir verpflichtet, das Mindestgrundentgelt gemäß Einstufung nach Kollektivvertrag bekannt zu geben, das bei dieser Position bei € 35.235,20 brutto pro Jahr (Vollzeit) liegt, wobei eine Überzahlung möglich ist.

Wer wir sind

Boehringer Ingelheim schafft Werte durch Innovation. Dabei haben wir ein erklärtes Ziel: die Lebensqualität von Patientinnen und Patienten zu verbessern. Dafür entwickeln wir bahnbrechende Therapien und arbeiten an Gesundheitslösungen für Mensch und Tier. Als familiengeführtes Unternehmen liegt unser Augenmerk auf langfristigem Erfolg. Der Schlüssel zu diesem Erfolg sind unsere 50.000 MitarbeiterInnen, die eine Kultur von Vielfalt, Zusammenarbeit und Inklusion leben. Lernen und Weiterentwicklung sind dafür entscheidend: Ihr Wachstum ist auch unser Wachstum.

Sie wollen mehr über uns erfahren? Besuchen Sie uns auf boehringer-ingelheim.com und unterstützen Sie uns, gemeinsam mehr Gesundheit zu schaffen.

Kontakt

Ihre HR Recruiting Managerin für diese Position ist Sabine Huebmer.

Job bei AT-Boehringer Ingelheim Regional Center Vienna GmbH & Co KG (Austria)

Besuchen Sie doch unsere Karriereseite, dort finden Sie noch weitere interessante Informationen, wie zB über den Bewerbungsprozess oder über unsere vielfältigen Unternehmensbereiche.

Diese Stelle ist für Sie nicht interessant, jedoch für jemanden den Sie kennen? Dann freuen wir uns auch über eine Weiterleitung oder Empfehlung an Freunde oder Kollegen, für die diese Stelle passen könnte. Nutzen Sie dafür unsere „Weitersagen“-Funktion.

Tätigkeit - Biopharmazie
Primärer Standort - Europa-AT-Wien-Wien
Organisation - AT-Boehringer Ingelheim Regional Center Vienna GmbH & Co KG (Austria)
Beschäftigungsart - Vollzeit

AT-Boehringer Ingelheim Regional Center Vienna GmbH & Co KG (Austria)