Die Bewerbung – eine Suche nach dem goldenen Puzzlestein

Wie wichtig sind die Bewerbungsunterlagen?

Die Personalverantwortlichen wissen, dass sich heute jeder leicht alle notwendigen Informationen besorgen kann, um entsprechend gute Bewerbungsunterlagen zu erstellen. Folglich setzen sie ansprechende und informative Bewerbungsunterlagen voraus, geben ihnen aber nicht mehr jene Bedeutung wie früher. Diesen entnehmen sie die Eckdaten, ob der Bewerber den formalen Voraussetzungen entspricht. Im Bewerbungsgespräch wird dann abgeklopft, wie authentisch Ihre Angaben sind. Die Entscheidung, ob jemand eine Position bekommt, fällt im Bewerbungsgespräch bzw. im Zuge des Bewerbungsprozesses.
Die schriftlichen Bewerbungsunterlagen bleiben aber nach wie vor die Eintrittskarte, um überhaupt zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen zu werden, um überhaupt erst eine Chance zu bekommen.

Wann kann man mit einer Antwort des Unternehmens rechnen, nachdem man sich beworben hat?

Das hängt vom Unternehmen, von der ausgeschriebenen Position, von der Phase des Recruitingprozesses und vielem anderen ab. Wenn man innerhalb von 2-3 Wochen noch nichts vom Unternehmen gehört hat, so ist es kein Grund zur Beunruhigung. Wenn Sie sich am ersten Tag, an dem das Inserat ausgeschrieben wurde beworben haben, können Sie damit rechnen, dass das Unternehmen erst einmal abwartet, wie viele und welche Bewerbungen sie bekommen, bevor sie auswählen, wen sie zu einem Gespräch einladen und wen nicht.
Wenn Sie von einem kleinen oder mittelständischen Unternehmen nach 2-3 Wochen noch nichts gehört haben, auch keine Bestätigung, dass Ihre Bewerbung angekommen ist, dann können Sie nachfragen, ob die Bewerbung eingetroffen ist und wie weit der Einstellungsprozess schon fortgeschritten ist.
Es kann auch vorkommen, dass man von einem Unternehmen überhaupt keine Antwort bekommt.

Wie sinnvoll sind Initiativbewerbungen?

Wenn Sie ein außergewöhnliches Profil mitbringen, „ja“. Wenn Sie als „Durchschnittsstudent“ frisch von der Uni kommen, sind die Erfolgsaussichten bescheiden. Auf keinen Fall darf die Initiativbewerbung so wirken wie ein Massenmail, das Sie gerade an x-beliebige Unternehmen losschicken.

Bei der Bewerbung muss man sich gut verkaufen. Wie ehrlich soll man sein?

Ehrlichkeit siegt auf Dauer. Eine Bewerbung zielt auf eine langfristige Geschäftsbeziehung ab. Sie werden nur dann erfolgreich und mit der Arbeit auch zufrieden sein, wenn sie zu Ihren Qualifikationen und Interessen passt. Das Interesse des Recruiters die Position möglichst rasch und mit der richtigen Person zu besetzen ist mindestens genauso groß wie Ihr Interesse diese Position zu bekommen. Er stellt Ihnen die Fragen nicht, um Ihnen das Leben schwer zu machen, sondern weil er checkt, ob Sie auf die Position und in das Team passen. Er ist auf der Suche nach dem „goldenen Puzzlestein“.

Untertreiben Sie aber auch nicht. Stellen Sie Ihr Licht nicht unter den Scheffel. Erwarten Sie nicht vom Recruiter, dass er es von unten hervor holt.

„Woher soll ich wissen, wo meine Fähigkeiten sind, bevor ich es nicht in einem Job ausprobiert habe?“

Sie haben bisher auch schon gelebt und haben Herausforderungen bewältigt. Sowohl im Rahmen Ihrer Ausbildung als auch in Ihrer Freizeit. Sie haben sicher öfter mal gemerkt, dass ihnen gewisse Aufgaben leichter von der Hand gehen, mehr Freude bereiten, besser gelingen als anderen. Im Job ändert sich nur die Umgebung und der Anwendungsbereich, aber die Fähigkeit, die Sie einbringen, bleibt dieselbe. Bsp.: Wenn Sie während der Studienzeit derjenige waren, der beim Lernen immer sehr rasch einen sehr guten Überblick hatte, der die Zusammenhänge und Wechselwirkungen erkannt und daraus eigene Schlussfolgerungen abgeleitet hat, aber den die Detailfragen wenig interessiert hatten, dann werden Sie im Management vermutlich ein besseres Ergebnis erzielen als in der Forschung, bei der es um jedes kleinste Detail geht.
Lassen Sie sich von Ihren Freunden Feedback geben, was Sie deren Meinung nach besonders gut können.

Gisela Zechner

Welche Frage beschäftigt Sie? Oder teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit. Nutzen Sie die Kommentarfunktion, die zu diesem Beitrag freigeschalten ist.

RSS-Feed - und Sie bleiben aktuell

Zur Jobbörse für Naturwissenschafter /innen
2018-01-26T17:22:33+00:00

Ein Netzwerk das verbindet

life-science Karriere Services

Ihr Spezialist für Naturwissenschafter /innen

Damit Sie rasch mit den passenden

Personen in Kontakt kommen!