Spezialist für NaturwissenschafterInnen
  • Spezialist für NaturwissenschafterInnen

  • Netzwerke für NaturwissenschafterInnen

Job on the Top

Image Ein vom TRAIL-Protein initiierter Schutzmechanismus des Körpers ist in Prostatakrebszellen massiv verändert - gleichzeitig scheint das Protein die Überlebens-Aussichten für Patienten zu verbessern. Das sind die herausragenden Ergebnisse einer Kooperation der Arbeitsgruppe Urologische Tumoren an der Medizinischen Universität Wien und der Harvard Medical School, USA, die jetzt publiziert wurden.

Image Univ-Prof.in Dr.in Monika Ritsch-Marte, Direktorin der Sektion für Biomedizinische Physik der Medizinischen Universität Innsbruck, erhält für ihr Forschungsprojekt im Bereich der Holografischen Mikroskopie einen der hoch dotierten "Advanced Grants" des Europäischen Forschungsrats (ERC).
Damit ist die biomedizinische Physikerin eine der wenigen Wissenschafterinnen in Österreich, die diese prestigeträchtige Auszeichnung bekommt. Der Advanced Grant war 2009 zum zweiten Mal ausgeschrieben.

Image Was macht Blüten gelb? An der Technischen Universität (TU) Wien wurde entschlüsselt, wie die gelbe Blütenfarbe von Kosmeen zustande kommt und welche Gene dafür verantwortlich sind. Mit diesen Erkenntnissen kann man nicht nur gelbe Blüten kreieren, sondern auch Pflanzenkrankheiten besser verstehen. Einzelne Moleküle sind es, die bestimmte Blüten gelb erscheinen lassen. Wie sie gebildet werden, und welche Gene diesen Prozess steuern, wurde von Heidi Halbwirth und Karin Schlangen und ihrem Team am Institut für Verfahrenstechnik, Umwelttechnik & Technische Biowissenschaften der TU Wien untersucht.

ImageBOKU, via donau und UWITEC betreiben neues Christian Doppler Labor

An der Universität für Bodenkultur wurde das neu gegründete Christian Doppler Labor "Innovative Methoden in Fließgewässermonitoring, Modellierung und Flussbau" feierlich eröffnet. Durch das Forschungsprogramm soll das Wasserstraßenmanagement an der Donau nachhaltig gestärkt werden. Die Finanzierung ist für die nächsten sieben Jahre durch die via donau - Österreichische Wasserstraßen-Gesellschaft mbH, die Christian Doppler Forschungsgesellschaft und das Unternehmen UWITEC Sampling Equipment gesichert. Das neue Christian Doppler Labor wird von Helmut Habersack geleitet.

„Eine Sub Auspiciis-Promotion ist der krönende Abschluss eine Dauerhöchstleistung, die während der gesamten Schul- und Studienzeit abgerufen werden muss“, sagte Fischer. Das verdiene große Bewunderung und Respekt, weil man diese Leistung eben nicht nur an einem bestimmten Tag in einer bestimmten Disziplin, sondern immer erbringen müsse.

Image Gestern war Welt-Alzheimertag, ein Tag, an dem weltweit auf die Krankheit aufmerksam gemacht werden soll. In Österreich leiden etwa 70.000 Personen an Morbus Alzheimer. Demographischen Entwicklungen zufolge wird diese Zahl bis 2050 vermutlich auf mehr als 170.000 ansteigen. Pfizer spielt eine tragende Rolle in der Erforschung von Medikamenten zur Behandlung von Alzheimer.

Image Bewegungssimulationen an der  Experimentellen Orthopädie Innsbruck

Seit Ende August hat die Experimentelle Orthopädie der Medizinischen Universität Innsbruck einen neuen "Mitarbeiter" namens "BioRob". Im Rahmen eines Forschungsprojekts wird überprüft, wie Service-Roboter auch medizinisch angewendet werden können.

Partnerbanner

Feed Aus der Szene

feed-image Feed-Einträge

Universitäten forschen

Mit Datenbrille ins Flammenmeer

3 D- und Wärmebildkamera am Feuerwehrhelm sollen die Gefahr bei riskanten Einsätzen verringern.

Wenn sich Feuerwehrleute in brennende Gebäude wagen, haben sie es oft schwer, sich zu orientieren. Besonders bedrohlich wird die Situation, wenn auch noch Rauchschwaden den Blick auf Gefahren versperren. Die TU Wien ist am EU-Projekt PROFITEX beteiligt, das Feuerwehrleuten das Leben einfacher machen soll. Eine 3D-Kamera erfasst die Umgebung und leitet ein virtuelles dreidimensionales Abbild des Gebäudes an die Einsatzleitung weiter. Eine Wärmebildkamera erkennt Gefahren und blendet auf einem durchsichtigen Display den Feuerwehrleuten wichtige Information direkt ins Gesichtsfeld ein. Foto: Feuerwehrhelm mit  Kameras (c) TU Wien

Weiterlesen...

Rund um die Karriere

Power nach dem Urlaub erhalten

Schnell noch die letzten Mails schreiben, Aufgaben an die MitarbeiterInnen und Vertretung kommunizieren, Abwesenheitsmanager einschalten, usw.
Die Liste scheint manchmal sehr lange und vielleicht hatten Sie vor dem letzten Urlaub auch das Gefühl "am liebsten würde ich gar nicht wegfahren, denn was erwartet mich danach?"

 

Weiterlesen...

Find us on Facebook