Loading...
Start 2018-05-18T14:11:50+00:00

 ..

life-science-success 2018 / Janssen Special Award

lassen Sie sich inspirieren – diskutieren Sie mit – holen Sie sich praktische Tipps

23. Mai - life-science-success 2018

Wir freuen uns über 57 Einreichungen um den Janssen Special Award.

Eine beeindruckende Vielfaltauf hohem Niveau die beweist wie lebensnah unsere Wissenschaft für den Menschen forscht. Forschung ist kein Luxus, es ist eine Investition in die Zukunft.

Programm

Thema: „Alles digital“ – Aufbruch in eine neue Welt

mehr Info zu den Inhalten und über die Mitwirkenden >>>

13.00 Uhr Eröffnung / Begrüßung
MR Dr. Ulrike Unterer, BM für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, BMDW
DI Gisela Zechner, life-science Karriere Services
13.30-14.30 Pitch – 10 Forschungsprojekte mit besonderer Relevanz für die Gesundheit von morgen, die für den Janssen Special Award nominiert sind, treten gegeneinander an.
14.30-15.00 Networking / Posterwalk
15.00-17.00 Innovation Lab              
Career Lounge – Management Impulsworkshops
Best Practice Beispiele Finanzierung innovativer IdeenMag. Lukas Madl, tecnet equity

Scarletred krempelt global die Dermatologie umDr. Harald Schnidar, Scarletred Holding GmbH

JLABS – ein neuartiges Unterstützungsmodell als Katalysator für GesundheitsinnovationMag. Christoph Slupetzky, Janssen Austria

parallel zum Innovation Lab

Die ersten 100 Tage – Onboarding neuer Mitarbeiter/innen – Die ersten Tage entscheiden, ob und wie erfolgreich der neue Mitarbeiter im Unternehmen werden wird.
Susanna Weilke

Expertenpanel „Digital Health – Patentrezept mit Nebenwirkung“
Dr. Alexander BIACH, Vors. HV der österr. Sozialversicherungsträger
Dr. Andrea Vincenzo BRAGA, Arzt, Lehrbeauftragter f. Telemedizin
Doz. (PD) Dr. Andreas KLEIN, Ethik Consulting Klein GmbH
Mag. Claudia MAURER, BMASGK, Kabinett d. Fr. Ministerin
Moderation: Mag. Dominik Flener
Führen 4.0 – daten Sie Ihre Führungskompetenzen up
Was bedeutet Führen 4.0 und warum brauchen Sie eine neue Ausrichtung? New mind  Leadership.
Mag. Pia Kasa
17.00-17.30 Networking
17.30-18.30 Siegerehrung Janssen Special Award

INiTS Poster Preis

Festansprache:
Der Wandel des Wandels – souverän 4.0 agieren – Mag. Monika Herbstrith

Networking

 ..

Netzwerk und Jobbörse für Naturwissenschafter /innen

…damit Sie rascher und leichter mit den Richtigen in Kontakt kommen

Stehen auch Sie oft einer Flut von Informationen gegenüber, doch genau das, wonach Sie in diesem Moment suchen, scheint nirgendwo zu finden zu sein. Die Welt wird immer komplexer und schneller und derjenige hat Erfolg, der rascher an die richtige Information oder mit den richtigen Personen in Kontakt kommt. Genau dieser unüberschauberen Flut wirken wir durch unsere klare Spezialisierung auf Naturwissenschaften entgegen. life-science bietet Ihnen kompakte Information und Kontaktmöglichkeiten fokussiert auf Naturwissenschaften.

life-science Karriere Services - damit Sie rascher mit den Richtigen in Kontakt kommen

Ihre Möglichkeiten

Jobbörse und Karriere Services spezialisiert auf Naturwissenschafter

life-science-success, Kooperationen von Wirtschaft und Wissenschaft

Wir berichten über Hilfreiches und Wissenswertes aus der Szene

Was haben Sie davon?

Sie möchten nicht immer zuerst alle Stellenangebote durchlesen müssen um zu wissen, ob Sie sich mit Ihrer Ausbildung dafür bewerben können. Auf life-science suchen Sie nach Ihrer fachlichen Ausbildung und lassen sich die passenden Jobangebote anzeigen. Sie werden möglicherweise überrascht sein, welche Jobangebote Sie dadurch angezeigt bekommen. Tätigkeiten, an die Sie bisher vielleicht gar nicht gedacht haben.

Sie wissen, wie speziell die Qualifikationen der Naturwissenschafter oft sein können. Auf life-science erreichen Sie eine hohe Anzahl spezifisch ausgebildeter potenzieller Mitarbeiter mit Berufserfahrung wie auch Nachwuchskräfte.

Interdisziplinäre Forschung und die Kooperation von Wirtschaft und Wissenschaft sind längst Standard. Bei der life-science-success treffen Sie renommierte Forscher aus Wirtschaft und Wissenschaft, die in den Bereichen Medizin, Gesundheit, Lebensmittel, Umwelt, Umwelttechnik und vergleichbare Felder tätig sind. Sie treffen Geschäftsführer und Entscheider mit denen Sie Kooperationen anbahnen, auf jeden Fall Erfahrungen und Meinungen austauschen können.

Sie werden von einer breiten Öffentlichkeit als ein Unternehmen wahrgenommen, das auf hohem wissenschaftlichem Niveau Produkte entwickelt und engagierten AkademikerInnen attraktive und interessante Karrierechancen eröffnet.

Die Universitäten und wissenschaftlichen Einrichtungen werden als Keimzellen von Innovation wahrgenommen, die hoch qualifizierte NaturwissenschafterInnen ausbilden die in der Wirtschaft oder gemeinsam mit der Wirtschaft für den Menschen und die Gesellschaft forschen und entwickeln.

Aus der Redaktion

Das perfekte Gleichgewicht des Blutes

Hämatopoetische Stammzellen (HSCs) bilden Blut- und Immunzellen des Körpers und sind daher für unser Überleben ausschlaggebend. HSCs befinden sich in einem Ruhezustand, aber sobald Blut gebildet werden muss – wie nach Blutverlust oder Chemotherapie – werden sie schnell aktiviert, um diesen Verlust auszugleichen. [...]

Montanuni: Biogene Materialien im Fokus

Der Forschungsbereich „Renewable Materials Processing“ am Lehrstuhl für Verfahrenstechnik des industriellen Umweltschutzes der Montanuniversität Leoben erhält den Zuschlag für die Forschungsprojekte „ReNOx 2.0“ und „Bio-HTL“ mit einem Gesamtvolumen von rund 1,6 Millionen Euro. Unter der Leitung von Ass.-Prof. Dr. Markus Ellersdorfer beschäftigen sich die Forscher der Arbeitsgruppe mit dem [...]

Adipositas-Chirurgie spart Geld und verlängert Leben

Rund 670 Millionen Menschen weltweit leiden an Fettleibigkeit (Adipositas) – mit enormen Folgen für die Betroffenen selbst, aber auch mit gewaltigen Kosten für das Gesundheitssystem. Durch Adipositas-Chirurgie, etwa durch einen Magenbypass, kann sehr viel Geld gespart werden, aber auch die Lebensqualität verbessert und Leben verlängert [...]

Gesunder Darm: Einfluss auf die Gehirnleistung wurde festgestellt

Entschlüsse in schwierigen Situationen intuitiv treffen: Das so genannte Bauchgefühl wird oft rationalen Überlegungen vorgezogen. Dass die Mikroorganismen im Darm das Erinnerungsvermögen sowie emotionale Entscheidungsprozesse positiv beeinflussen können, zeigen Forscherinnen der Karl-Franzens-Universität Graz in einer aktuellen Publikation im Online-Journal „Gut Microbes“. In der Studie kamen lebende Mikroorganismen, so genannte [...]

GeoGebra – wie Mathematik-Unterricht seinen Schrecken verliert

Mathematik ist kompliziert? Stimmt. Aber sie kann leicht verständlich vermittelt werden. JKU-MathematikerInnen und -PädagogInnen haben dazu GeoGebra entwickelt, das bereits von mehr als 100 Millionen Menschen verwendet und nun auch vom IT-Konzern Apple empfohlen wird. […]

HIV-Infektion: Herzmuskelzellen sterben bereits in der Akutphase ab

In den ersten Tagen nach einer HIV-Infektion treten bei den meisten PatientInnen grippeähnliche Symptome auf, die auch ohne Therapie wenig später wieder vergehen. Nun konnte nachgewiesen werden, dass es bereits in dieser Akutphase zu einer Schädigung von Herzmuskelzellen kommt – und damit die Gefahr für künftige Herzerkrankungen steigen könnte. [...]

Erblicher Darmkrebs: Wirkstoff Mesalazin verringert Tumorbildung um 50 Prozent

Rund 5.000 ÖsterreicherInnen erkranken jährlich neu an einem kolorektalen Karzinom, also an Krebs des Dickdarms oder des Mastdarms. Rund fünf Prozent davon sind erblich bedingt und entwickeln das Lynch-Syndrom, die häufigste genetische Tumorerkrankung des Darms, das sind rund 250 Fälle im Jahr. […]

Ultra-kalte Atomwolken bringen bestehende Theorie ins Wanken

Experimente mit ultra-kalten Atomen brachten an der TU Wien unerwartete Ergebnisse: Atomwolken, die miteinander gekoppelt sind, synchronisieren ihre Schwingung in Millisekunden – mit bestehenden Theorien ist das nicht erklärbar. […]

Direkter Nachweis für Stromfluss in Bakterienketten

Die Böden der Meere und Süßgewässer sind von vertikalen, zentimeterlangen Ketten aus aneinandergereihten Zellen bestimmter Bakterien durchzogen. Diese Bakterienketten erlauben es den einzelnen Zellen, als vielzelliger Organismus in tiefen, sauerstoffarmen Zonen zu überleben. Damit verbinden sie sich mit der sauerstoffreichen Oberfläche, um Nährstoffe aus tiefen [...]

Mit natürlichem Milchprotein gegen Krebs und Infektionen

Forscherinnen entdeckten eine unbekannte Funktion des Proteins Lactoferrin. Dieses Protein ist hauptsächlich in der Muttermilch enthalten und neue Studien zeigen, dass es bestimmte Prozesse bei der Auflösung von Blutgerinnseln und bei der Zell-Wanderung (Migration) hemmt. Stockinger: „Diese Entdeckung könnte für die Entwicklung neuer Therapeutika bei [...]

Wandel des Wandels: Souverän 4.0 agieren

Für einen Vortrag „Kluge Selbststeuerung in den Strömungen der Pharmawelt: vom Strömungstauchen für die Zeit der Umbrüche lernen“ hat mich die Veranstalterin als Frau der Widersprüchlichkeiten anmoderiert. Tatsächlich haben mich schon als Jugendliche die Ambiguitäten der Bilder von Escher und der Relativitätstheorie so fasziniert, dass ich mich für das [...]

Biologische Heuschrecken-Abwehr

Heschreckenschwärme können ganze Landstriche auf einen Schlag verwüsten und die Ernte vernichten. Durch den Klimawandel werden diese Plagen immer häufiger. Nun wurde ein Bio-Pestizid entwickelt, das auf Basis von ätherischen Ölen Heuschrecken wirkungsvoll bekämpft und gleichzeitig die Natur schont. […]

Neue Wege in der Gesichterforschung

Menschliche Gesichter sind unser bedeutendstes und komplexestes Signalsystem. Für die wissenschaftliche Entschlüsselung werden künstliche Gesichter, so genannte Morphs, erstellt, die sich ausschließlich in charakteristischen Gesichtsmerkmalen für eine einzige Eigenschaft – z.B. Körperhöhe, Körperkraft, Testosteronkonzentration, etc. – unterscheiden. […]

Herzinfarktmarker bei Skelettmuskelerkrankungen chronisch erhöht

Kardiales Troponin ist ein Protein, welches bei einer Schädigung des Herzmuskels in den Blutkreislauf ausgeschüttet wird und dadurch den am häufigsten verwendeten Blutdiagnosemarker des Herzinfarkts darstellt. PatientInnen mit Skelettmuskelerkrankungen weisen jedoch oftmals auch einen erhöhten Troponin T Wert auf und werden dadurch potentiell falsch diagnostiziert [...]

Forscher entdecken neue Form von Eis

Eis ist nicht gleich Eis. Abhängig von Druck und Temperatur bilden Wassermoleküle unterschiedliche Strukturen aus, insgesamt siebzehn kristalline Eisformen konnten bisher nachgewiesen werden. Nun wurde eine weitere Eisform entdeckt die sobald die Kristallstruktur bestimmt ist, als Eis XVIII in die Lehrbücher eingehen könnte. [...]

Start der Gräserpollensaison steht unmittelbar bevor!

Die nächste große Blühphase der Pollensaison steht laut Pollenwarndienst der MedUni Wien unmittelbar bevor: die Blüte der Gräser (es handelt sich um Süßgräser). Die Gräserpollenallergie ist die häufigste Pollenallergie: Rund 400 Millionen Menschen leiden in irgendeiner Form unter einer Allergie gegen Gräserpollen (Rhinitis) – mit [...]

Geheimnis des „Aha-Moments“ entschlüsselt

Wenn Menschen etwa ein Rätsel durch einen Geistesblitz lösen, wird im Gehirn die stimmungsaufhellende Substanz Dopamin verstärkt freigesetzt. Dadurch wird ein tiefliegender Teil des Gehirns aktiviert. ForscherInnen konnten den Nucleus accumbens, eine Kernstruktur im unteren Vorderhirn, als zentrale Region für das so genannte „Aha-Erlebnis“ identifizieren. [...]

RSS-Feed - und Sie bleiben aktuell

Zur Jobbörse für Naturwissenschafter /innen

Ein Netzwerk das verbindet

life-science Karriere Services

Ihr Spezialist für Naturwissenschafter /innen

Damit Sie rasch mit den passenden

Personen in Kontakt kommen!